Snapchat flirtet

Müde von Facebook? Gelangweilt von Instagram? Lernen Sie, wie Sie erfolgreich auf Snapchat flirten können. Wenn Sie kein Fan von Snapchat sind oder es noch nie benutzt haben, probieren Sie es aus.

Wenn Sie dachten, Snapchat sei nur ein Ort, an dem Sie sich in einen Hund verwandeln können, komplett mit hechelnder Zunge, oder ein Ort, an dem Sie Sterne herbeizaubern können, die um Ihren Kopf herum funkeln, liegen Sie falsch. Snapchat ist tatsächlich viel nützlicher, als Sie vielleicht zunächst denken. Es hat zwar seinen fairen Anteil an niedlichen *manchmal nervigen* Filtern, aber das ist nicht alles, wofür es gut ist. Lassen Sie uns also lernen, wie man auf Snapchat flirtet!

Seien wir ehrlich, Facebook ist nicht mehr das, was es einmal war. Instagram ist voll mit zu vielen Influencern oder dem Mittagessen Ihres Freundes. Wenn Sie eine Plattform für den etwas anderen Flirt suchen, auf der Sie einzigartig sein und Ihre schrullige Seite zeigen können, ist Snapchat der ideale Ort dafür.

Ist Snapchat nicht nur etwas für 13-Jährige?

Nein! Snapchat ist ein Spaß für alle Altersgruppen. Okay, einen Snap mit einem Paar Hundeohren oder einer flauschigen Kaninchennase zu machen, mag kindisch erscheinen. Aber es macht doch Spaß!

Einige der auf Snapchat verfügbaren Filter sind auch extrem leistungsfähig, wenn es darum geht, Unvollkommenheiten auszubügeln. Vor kurzem habe ich einen gefunden, der mich so aussehen ließ, als bräuchte ich kein manuelles Contouring. Er wurde zu meinem Lieblings-Go-to, bis er verschwand *ich bin immer noch nicht darüber hinweg*.

Der Punkt ist, dass Snapchat vielleicht nicht so populär ist wie einige der anderen Social-Media-Giganten da draußen, aber es gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre Persönlichkeit auf eine Weise zu zeigen, die viele andere Plattformen nicht haben.

Das Problem? Nicht jeder ist auf Snapchat… Aber wenn Ihr Schwarm es ist, ist es eine großartige Option zum Ausprobieren!

Wie man auf Snapchat flirtet – Die Dos und Don’ts

Auf Snapchat ist es wie auf jeder anderen Plattform und beim Flirten ist es genauso wie im echten Leben. Es gibt Dos und Don’ts, an die Sie sich halten müssen, wenn Sie nicht versehentlich auf die falsche Seite der sozialen Etikette springen und Ihren Schwarm zu Tode erschrecken wollen.

Vergewissern Sie sich zunächst, dass Ihr Schwarm tatsächlich ein Snapchat-Konto hat, und nehmen Sie Kontakt mit ihm auf. Sobald Sie miteinander verbunden sind, können Sie loslegen. Es ist nie eine gute Idee, wahllos zu versuchen, sich mit jemandem zu verbinden, den Sie nicht kennen. Das sieht komisch aus, also stellen Sie sicher, dass Sie vorher zumindest eine Art von persönlicher sozialer Interaktion gehabt haben!

Wenn Sie einmal dabei sind, achten Sie auf die unten stehenden Dos und Don’ts.

Machen Sie ein tolles Selfie zum Versenden, aber vermeiden Sie übertriebene Filter.

Okay, diese Filter sind lustig und zeigen Ihre Persönlichkeit. An dieser Stelle ist es am besten, einen Filter zu finden, der Sie einfach in ein gutes Licht rückt, es sei denn, Sie wollen kindisch und in manchen Fällen auch ein wenig gestört wirken.

Halten Sie sich an eine natürliche Pose, die Sie als das großartige Wesen zeigt, das Sie sind. Heben Sie sich die lustigen Filter für später auf, wenn Sie tatsächlich eine Art von Beziehung aufgebaut haben.

Schicken Sie später NICHT die gleichen Fotos an Ihre Geschichten.

Wenn Sie jemandem ein Selfie geschickt haben und auf eine Antwort hoffen, wird er sich nicht besonders geehrt fühlen, wenn Sie ein paar Stunden später plötzlich das gleiche Foto in Ihren Stories posten. Behalten Sie es für sich!

Seien Sie direkt.

Schicken Sie das Foto direkt an die Person, und, wie oben erwähnt, halten Sie es privat. Es ist nicht gut, endlos Fotos zu posten und zu hoffen, dass sie es bemerken werden. Manchmal sollten Sie direkt zum Punkt kommen und mit der Zeitverschwendung und dem Herumalbern aufhören!

Senden Sie keine unerwünschten Nacktfotos.

Niemand will ein Pimmel-Pic oder ein Tittenfoto beim Frühstück. Wenn Sie also nicht ausdrücklich darum gebeten werden und Sie damit einverstanden sind, behalten Sie die Fotos nur von Ihrem Gesicht oder der Landschaft, an der Sie vorbeikommen und die Sie teilen möchten!

Dies ist auch ein schneller Weg, um jemanden von Ihnen abzuschrecken, besonders wenn Sie nur kurz miteinander gesprochen haben und noch nicht wirklich an diesem Punkt in Ihrem Flirt angelangt sind.

Gleiten Sie in ihre DMs.

Fotos bringen Sie so weit, aber dann müssen Sie den Worten auch Taten folgen lassen! Es ist nicht gut, wenn eine zukünftige Beziehung nur auf dem Hin- und Herschicken von Fotos basiert, also sind ein paar Fotos vor einem DM-Slide eine gute Idee. Tun Sie es jedoch nicht zu früh. Schätzen Sie erst einmal die Reaktion ab.

Scheuen Sie sich nicht davor, im Laufe der Dinge Video- oder Sprachanrufe zu tätigen.

Manche Leute haben Angst vor der Vorstellung, jemanden tatsächlich anzurufen, aber wie können Sie erwarten, dass die Dinge in der Zukunft voranschreiten, wenn Sie nicht von Angesicht zu Angesicht sprechen können? Seien Sie mutig! Wenn Ihre DMs schnell und einfach zu fließen beginnen, gehen Sie zu einem Sprachanruf oder sogar zu einem Videoanruf über. Je öfter Sie das tun, desto wohler werden Sie sich fühlen. Wissen Sie, was der nächste Schritt ist? Ein Treffen!

Zeigen Sie Ihre Persönlichkeit, sobald Sie eine Verbindung hergestellt haben.

Wenn Sie erst einmal angefangen haben zu chatten und sich gegenseitig auf die Schippe nehmen, ist es völlig in Ordnung, diese lustigen Filter einzusetzen und Ihrem Schwarm zufällig lustige Fotos zu schicken. Wenn es darum geht, zu wissen, wie man auf Snapchat flirtet, denken Sie daran, sicherzustellen, dass Sie nicht die Grenze dessen überschreiten, was witzig oder gesellschaftlich akzeptabel ist, aber wenn Sie etwas sehen, während Sie unterwegs sind, und Sie denken, dass er oder sie es witzig findet, schnappen Sie es und senden Sie es!

Übertreiben Sie es nicht.

Sobald Sie eine Verbindung aufgebaut haben, könnten Sie versucht sein, sie mit Nachrichten und Snaps zu bombardieren. Halten Sie sich ein wenig zurück. Denken Sie daran: Weniger ist mehr, wenn Sie lernen, wie man auf Snapchat flirtet! Es gibt keinen Grund, Spielchen zu spielen. Wenn Sie die richtige Anzahl von Nachrichten pro Tag senden, ist es wahrscheinlich, dass sie sich auf sie freuen werden. Das Ergebnis ist, dass Sie überraschende Nachrichten zurückbekommen werden.

Ist das Flirten heutzutage dank der sozialen Medien einfacher?

Zweifelsohne haben die sozialen Medien das Flirten um ein Vielfaches einfacher gemacht, als es persönlich zu tun. Es ist viel einfacher, einfach drauf los zu flirten, wenn man sich hinter einem mobilen Gerät oder einem Laptop verstecken kann. Seien wir ehrlich, es hat dem Flirten etwas von seinem Glanz genommen.

Es mag zwar beängstigend sein, auf jemanden zuzugehen und ihn anzusprechen, aber wenn es dann klappt, ist es so ein Rausch! Beim Versenden von Nachrichten ist es auch sehr leicht, etwas falsch zu verstehen oder zu deuten. Das könnte bedeuten, dass ein Flirt zu Ende ist, bevor er überhaupt begonnen hat. In diesem Fall ist es leicht, einen Fehler zu machen.

Wenn Sie es richtig einschätzen, Ihren Schwarm nicht mit Nachrichten und Fotos bombardieren und Ihre Persönlichkeit durchscheinen lassen, kann ein Flirt in den sozialen Medien der ideale Weg sein, um die anfängliche Unbeholfenheit und die erschreckende Aussicht, jemanden tatsächlich persönlich anzusprechen, zu überwinden. Danach können Sie sich gegenseitig kennenlernen und schnell zu dem Punkt gelangen, an dem Sie sich wohlfühlen, wenn Sie sich tatsächlich treffen und zu einem Date im echten Leben aufbrechen.

Snapchat hat sich von seinen bescheidenen Anfängen weiterentwickelt. Jetzt bietet es viele andere Funktionen, die ihm helfen, mit einigen anderen Social Media-Plattformen zu konkurrieren. Sicherlich wird es nie Facebook oder Instagram in Bezug auf die Nutzerzahlen erreichen, aber es ist eine App, die ideal für eine unterhaltsame Kommunikation ist. Wenn Sie den perfekten Filter finden, ist es auch eine tolle Möglichkeit, Ihren Selfies das gewisse Etwas zu verleihen!

Flirten auf Snapchat zu lernen ist eigentlich gar nicht so schwer. Es ist wirklich ein Fall von Zurückhaltung und nicht zu weit gehen, zu früh.